Magdon-Cup Report 2001

SPIELPLAN

DatumSpielpaarungAustragungsortErgebnis
13.05.01Stilbruch – RoadrunnersBundeswehr0:6
20.05.01Stilbruch – Torpedo SchließmuskelNordbrücke2:6
23.05.01Stilbruch – FHBundeswehr2:4
01.06.01Stilbruch – WumNordbrücke3:17
10.06.01Stilbruch – Türkiyem SporNordbrücke2:10
16.06.01Stilbruch – KroatiaEdelweiß4:6
29.06.01Stilbruch – Star ClubNordbrücke2:12
06.07.01Stilbruch – Westside SoccersNordbrücke1:9

Bericht vom 13.05.01 Stilbruch – Roadrunners 0:6
Trotz der Niederlage war unser erster Spieltag recht gut. Mit neuen Spielern und neuen Trikots sind wir nicht mit hängendem Kopf vom Platz gegangen. Gegen eine Mannschaft die seit 10 Jahren zusammen spielt ist es schwer anzukommen. Unsere Spielzüge endeten meistens bei dem Libero von den Roadrunners. Da hatten es unsere Stürmer sehr schwer. Doppelpässe kamen oft nicht beim Spieler an und wenn, dann ging man nicht “zum” Ball. Ein Tor wäre aber schon drin gewesen.

Bericht vom 20.05.01 Stilbruch – Torpedo Schließmuskel 2:6
Unser zweites Spiel verlief fast wie das erste, bis auf den Unterschied das wir zwei Tore geschossen haben oder besser gesagt Bütte & Marco und das in nur zwei Minuten. Es gab einen Elfmeter für Torpedo und ein unglückliches Eigentor unsererseits. Der Wille war da, aber der Geist zu schwach oder besser gesagt die anderen waren einfach besser. Ohne unseren Torwart Pfirre, hätten wir eine noch höhere Niederlage erlebt.

Bericht vom 23.05.01 Stilbruch – FH 2:4
Zu Beginn ein sehr guter Start lies das Spiel ganz gut für uns aussehen. Zwar mussten wir zusehen wie die andere Mannschaft uns davon liefen, aber da die Abschlüsse nicht von Erfolg gekrönt waren, kamen wir auch nicht schnell in Rückstand. Einsatz war gefragt, jedoch als es grober wurde, griff der Schiedsrichter zu einer gelben und auch einer roten Karte. Jogi musste vom Spielfeld. Wir waren knapp daran das Spiel noch mal zu kippen, jedoch verloren wir an Kraft und auch Geschwindigkeit. Somit kassierten wir noch mal zwei Tore und verloren leider das Spiel. Tore?

Bericht vom 01.06.01 Stilbruch – Wum 3:17
Wir haben gut angefangen und Lothar schoss in den ersten fünf Minuten ein Tor. Hey, wir führen. Tor halten und ja keins einkassieren, hieß nun die Devise. Der Gegner hatte viel Spielraum. Dies führte zu einer hohen Niederlage. Es gab noch einen Elfmeter, den Bütte super verwandelte. In den letzten Spielminuten gab es noch einen Konter durch Jogi und durch einen Pass nach innen schoss Manne zum Schluss noch ein Tor.

Bericht vom 10.06.01 Stilbruch – Türkiyem Spor 2:10
Heute hat die Mannschaft einen guten Teamgeist gezeigt und ein schönes Spiel geliefert. Die Wetter-Bedingungen waren schlecht, denn es hat geregnet und der Ball war aalglatt. Die 1. Halbzeit verlief ganz gut. In der 2. Halbzeit hatten wir uns durch gute Kombinationen ein paar Chancen herausgespielt. Jochen hatte seine genutzt und durch ein schönes Kopfballtor (?) einen Treffer erzielt. In den letzten Minuten verwandelte Marco einen gezielten 15 Meter Schuss.

Bericht vom 16.06.01 Stilbruch – Kroatia 4:6
Ein schnelles Spiel, wieder bei strömenden Regen. Erst führten die Kroaten mit 4:0, dann schoss Kotte zwei Tore und durch ein Foul an Jogi einen Elfmeter, den er auch super verwandelte. Als es dann durch ein Gegentor 5:3 stand, ringt sich Frank durch und erzielt das 5:4. Der Gegner hatte keine Auswechselspieler dabei und ermüdete langsam, blieb aber weiterhin gefährlich. Leider verwandelten wir unsere sehr guten Chancen nicht und wie es kommen musste, bekamen wir leider noch ein Tor rein. Bei dem 6:4 blieb es dann auch. Wir hatten wenig Abwehrprobleme und das Mittelfeld war gut sortiert, nur mit dem Abschluss haperte es.

Bericht vom 29.06.01 Stilbruch – Star Club 2:12
Traumhaftes Wetter für ein Fußball Spiel. Wir wussten, dass wir dieses Spiel nicht gewinnen werden, aber wir haben trotzdem alles gegeben und dies konnte man auch am Schweiß sehen, der uns runter floss. Chancen hatten wir zwar auch, aber leider hat uns das Quäntchen Glück gefehlt. In der ersten Halbzeit schoss Fabio ein schönes Tor und in der 2. Halbzeit war es Hannes, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort stand. Er war es auch mit einer super Aktion, als nämlich kein Mann mehr im Tor war und er als letzter Mann einen kommenden Ball mit den Händen fing. Wir hatten ja sonst nicht viel zu lachen, aber da schon. Unserer Spiel war ganz ordentlich. Jeder Stand auf seinem Posten, den er auch gut verteidigte, aber, was will man einer Mannschaft wie dem Ritterkeller entgegen bringen? Sie waren eindeutig besser am Ball und liefen uns im wahrsten Sinne davon. Obwohl sie vom Alter her, um einiges hätten langsamer sein müssen! Als das Spiel zu Ende war, wurde der Grill angeschmissen.

Bericht vom 06.07.01 Stilbruch – Westside Soccers 1:9
Letztes Spiel, letztes Glück. Der Platz war, durch die letzten heißen Tage sehr trocken und somit rutschig geworden. Die Seitenlinien waren gar nicht mehr ersichtlich, aber man war fair, denn wir hatten keinen Schiri. Uns fehlten ein paar Stammspieler und auch Auswechselspieler. Viele Chancen wurden vergeben und nur eine genutzt durch Manne, der den Ball nur noch mit dem Knie Reintragen musste. Es wurde sehr gut gespielt. Fabio leitete die Spielzüge ein und durch Kotte wurden wir auch gefährlich. Wir hatten uns angestrengt, aber es hat halt nicht gereicht.

ZUSAMMENFASSUNG
Im Gegensatz zum letzten Jahr, haben wir uns doch gesteigert. Wir sind noch ein bisschen zu langsam für die anderen Mannschaften. Im TRAINING könnte man Doppelpässe und Technik lernen. Es hat uns wieder Spaß gemacht, aber es gibt Spieler die Kritik nicht vertragen und persönlich werden. Kraftausdrücke haben da nichts verloren. Eine Mannschaft braucht Disziplin.

TORSCHÜTZEN

NameAnzahl
Marco3
Kotte3
Manne2
Lothar1
Jochen1
Mario1
Fabio1
Hannes1
Frank1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 3 =